Algen im Gartenteich? Die Lösung!

10.03.2015 12:37

Haben Sie Probleme mit Ihrem Gartenteich? Haben Sie Algen, trübes Wasser? Dann haben wir hier die Lösung für Sie

Unsere Produkte von JBL und Unique Koi versprechen bei entsprechender Vorbereitung einen klaren Algenfreien Gartenteich.

Kommen wir nun zur Produktvorstellung von JBL Stabilo Pond KH und AlgoPond Direct:

JBL AlgoPond direct arbeitet im sogenannten JBL 1-2-3-algenfrei Konzept. Eine Anleitung von JBL zur Problemlösung  inkl. Garantieversprechen.

Der erste Schritt wäre die Wasseraufbereitung / Wasserstabilisierung des Teichwassers. Am Abend wird JBL StabiloPond KH in Ihren Gartenteich eingegeben, damit Sie gleich am nächsten Morgen gegen die Algen vorgehen können. Wichtig zu beachten ist, das eine Algenbekämpfung nur morgens möglich ist, da nur morgens ideale  
Wasserwerte in Ihrem Gartenteich herrschen.

Wieviel Liter besitzt Ihr Teich?

Zuerst muss Ihr Teichvolumen berechnet werden (falls noch nicht bekannt). Dies ist mit der folgenden Formel recht einfach herauszufinden.

Teichvolumen in Litern = (Länge in cm x Breite in cm x maximale Tiefe in cm) / 1700

Die Anwendung - los gehts: Bei JBL StabiloPond KH handelt es sich um ein konzentriertes Mineralpulver, das Sie direkt vom Teichrand in das Wasser einstreuen. Eine vorhergehende Auflösung in Wasser ist zu vermeiden. Es löst  sich teilweise sofort im Wasser und teilweise dann im Laufe der Nacht. So benötigen Sie für die Erstanwendung z.B  200g für 1.000 Liter Teichwasser.

Und so funktioniert JBL StabiloPond KH - Die wichtigste Sofortwirkung von JBL StabiloPond KH besteht darin, das der  hohe pH-Wert Ihres Teichwassers (meistens abends) auf einen gesunden Wert gesenkt wird. Hinzu kommt das der Wert im  Verlauf der Nacht ohnehin etwas fallen wird und Sie dann am nächsten Morgen ideale (und notwendige)  
Wasserverhältnisse vorfinden, damit das Algenmittel überhaupt wirken kann.

Der zweite Schritt ist die Algenbekämpfung - Im Gartenteich treten hauptsächlich gründe Schwebealgen und Fadenalgen  auf.

Bei grünem Wasser (Schwebealgen) sollten wir JBL AlgoPond Green verwenden. Schwebealgen lassen das Teichwasser grün und undursichtig aussehen. Die Anwendung ist wirklich sehr einfach. Am nächsten Morgen nach der Wasserstabilisierung wird AlgoPond Green einfach am Teichrand verteilt hinzugegeben. 500ml reichen für ca. 10.000  
Liter. Nach 4-6 Tagen kann eine Nachbehandlung erfolgen.

Bei Fadenalgen verwenden wir JBL AlgoPond direct. Fadenalgen bilden fädige Gebilde auf Steinen, Pflanzen und Bodengrund. Sie nehmen leicht Überhand und können in kurzer Zeit den gesamten Teich überwuchern. Auch hier ist die Anwendung sehr einfach:

Streuen Sie das Pulver JBL AlgoPond direct direkt auf die Fadenalgen. Durch den hochwirksamen Wirkstoff sterben die Fadenalgen meist innerhalb von 24 - 48 Stunden ab und lösen sich innerhalb der folgenden Tage meist vollständig auf. Man kann übrigens sehr schön sehen wie die Wirkung unmittelbar einsetzt und sich komplette Algenteppiche vom Boden ablösen.

Der dritte und letzte Schritt: Nährstoffe limitieren und exportieren. Warum ist dieser Schritt wichtig und nötig?

Sie haben die ersten 2 Schritte erfolgreich durchgeführt und die Algen sind verschwunden. Der dritte Schritt dient  
dazu den Algen die Nährstoffe zu entziehen. Die absterbenden bzw. jetzt abgestorbenen Algen haben während ihres  
Wachstums viele der genannten Nährstoffe abgebunden und in Ihrem Gewebe gespeichert. Nach dem Absterben werden  
diese wieder an das Wasser abgegeben und der Kreislauf beginnt von vorne.

Es funktioniert ganz einfach: Der wichtigste Algennährstoff heißt Phosphat (PO4). Aus etwa 1g Phosphat können  
theoretisch bis zu 15kg Algen entstehen. Für die Bindung von Phosphaten hat JBL 2 Produkte im Angebot:

Für Besitzer eines Teichfilters kann JBL PhosExPond Filter zum ganzjährigen Einsatz im Filter verwendet werden.  
Empfehlenswert ist der Einsatz dieses Spezialfiltermaterials bereits im Frühjahr, um aufkommende Phosphatwerte  
direkt zu limitieren. 500g PhosExPond Filter wirken etwa 3 Monate und können 25.000 mg Phosphat abbinden.

Ohne Teichfilter oder bei einer erfolgreichen Bekämpfung von Algenplagen kann JBL PhosExPond direct angewendet  
werden. 500ml dieses flüssigen Phosphatentferners binden 22.500mg Phosphat und reichen für 10.000 Liter  
Teichwasser.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.