ProTemp b20 Bodenheizung 20 Watt, für Aquarien bis 100cm

Artikelnummer: 800011359

ProTemp b20 Bodenheizung 20 Watt, für Aquarien bis 100cm

  • Fördert die Wurzelbildung und das Wachstum von Wasserpflanzen.

Kategorie: Bodenheizung


50,35 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 55,95 €
(Sie sparen 10.01%, also 5,60 €)

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Beschreibung

ProTemp b20 Bodenheizung 20 Watt, für Aquarien bis 100cm

Fördert die Wurzelbildung und das Wachstum von Wasserpflanzen.
  • Fördert die Wurzelbildung und das Wachstum von Wasserpflanzen.
  • Schafft eine naturnahe Durchströmung des Bodengrundes, dadurch werden Faulzonen verhindert.
  • Die Wattstärke der JBL Bodenheizkabel ist so gewählt, dass kein Thermostat für die Regelung/Steuerung benötigt wird. Sie dienen NICHT der Wassererwärmung sondern nur einer partiellen Erwärmung im Boden, so dass durch nachfließendes kaltes Wasser eine Wasserzirkulation im Boden erreicht wird. So werden Fäulnisprozesse im Boden verhindert und die Pflanzenwurzeln mit Nährstoffen aktiv angespült.
  • Unverrottbares Silikonmaterial.
  • Sicherheit durch 12 V Niedervolttechnik.
  • Inklusive elektronischem Qualitätstrafo und 20 Befestigungssauger für das Kabel.
  • Heizleiter 3,6 m Länge (Heizkabel) + 2 x 1,8 m Kaltleiter.  
  • Bei feinem Sand sind Bodenheizkabel ungeeignet, weil das Wasser stagniert, statt zu zirkulieren.

Besonderheiten:
  • Optimale Nährstoffversorgung durch langsame thermische Wasserzirkulation im Boden.
  • Erzeugt sog. Nährstoffsickerquellen im Boden, wie in der natürlichen Heimat der Wasserpflanzen.
  • Dadurch wird das Wurzelwachstum gefördert und es entsteht ein prachtvoller Pflanzenwuchs.
  • Der Bodengrund wird zu einem riesigen biologischen Filter.
  • Beste Erfolge garantiert die Kombination der Bodenheizung mit JBL AquaBasis plus als Nährboden und JBL Manado als Deckschicht.
  • 12 V Sicherheitskleinspannung für gefahrlosen Einsatz im Aquarium.
  • Silikonummanteltes Heizkabel mit energieeffizientem, elektronischem Transformator

Tipp:

Im Sommer bei hohen Ausentemperaturen ist ein Intervallbetrieb der Bodenheizung vonVorteil, um einer ubermasigen Erwarmung des Aquariums vorzubeugen. Mit einer handelsublichen Schaltuhr ist es moglich, die Bodenheizung in regelmasigen Abstanden nur für kurze Zeit (z. B. stündlich 15 min) in Betrieb zu nehmen. Bei sommerlichen Wassertemperaturen uber 30 °C sollte die Bodenheizung ganz auser Betrieb genommen werden.
Alternativ kann auch ein Zweikreisthermostat aus dem Fachhandel verwendet werden, der speziell zur kombinierten Steuerung von Wasser- und Bodenheizung im Aquarium ausgelegt ist.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.